Deutsch  English 

Kategorien

Informationen

Angebote

Österreich Briefe und Belege

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H I / Pl. 1, 15 Centesimi, zinnoberrot, Erstdruck, Handpapier, Type I, Platte 1, kompletter Faltbrief nach ARDESIO, entwertet "Ponte S. Pietro 3. AGO.", BEFUND Dr. Ferchenbauer "P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5253

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H I / Pl. 1, 15 Centesimi, zinnoberrot, Erstdruck, Handpapier, Type I, Platte 1, kompletter Faltbrief nach ARDESIO, entwertet "Ponte S. Pietro 3. AGO.", BEFUND Dr. Ferchenbauer "P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5253

Lombardei-Venetien, 1850,
Freimarken-Ausgabe 1850
Nr. 3 H I / Platte 1,
15 Centesimi, zinnoberrot,
Handpapier, Type I, Platte 1,
Erstdruck,
auf kompletter Faltbrief-Hülle
von Ponte S. Pietro nach AREDSIO.

Die Marke ist mit einem zartklaren,
kompletten und übergehenden Abdruck
des schwarzen Lang-Stempels
"Ponte S. Pietro 3. AGO."

( Müller Nr. 193 a / 6 Punkte, Sassone 4 Punkte ),
entwertet, die Marke ist rechts
eng-, sonst rundum breitrandig,
farbintensiv und frisch !
Der Brief ist zur Gänze erhalten
und sauber beschriftet, ex. 1850:

BEFUND Dr. Ferchenbauer
"P(RACHTSTÜCK)!"

120,00 EUR

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H I / Pl. 2, 15 Centesimi, zinnoberrot, Handpapier, Type I, Platte 2, kompl. Faltbrief-Hülle nach PADOVA, entwertet "MONTAGNANA 6. DIC", BEFUND Dr. Ferchenbauer "erlesenes P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5213

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H I / Pl. 2, 15 Centesimi, zinnoberrot, Handpapier, Type I, Platte 2, kompl. Faltbrief-Hülle nach PADOVA, entwertet "MONTAGNANA 6. DIC", BEFUND Dr. Ferchenbauer "erlesenes P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5213

Lombardei-Venetien, 1850,
Freimarken-Ausgabe 1850
Nr. 3 H I / Pl. 2,
15 Centesimi, zinnoberrot,
Handpapier, Type I, Platte 2,
auf kompletter Faltbrief-Hülle
von MONTAGNANA nach PADOVA.

Da unter krichlichen Dienststellen versandt
ursprünglich als ex-offo Brief unfrankiert
geblieben, sodann handschriftlich mit einer
"3" versehen und darüber 15-Centesimi-Marke
geklebt, adressseitig links oben interessante
kirchliche Absender-Stampiglie, Marke
entwertet mit einem kompletten Lang-Stempel
"MONTAGNANA 6. DIC."

( Müller Nr. 160 b ),
rückseits Ankunftsstempel vom
7. DEC. (1850), besonders klarer
Distributionsstempel "1",
Brief sauber beschriftet, Marke
rundum breitrandig und farbintensiv.

BEFUND Dr. Ferchenbauer
"attraktives, interessantes
erlesenes
P(RACHTSTÜCK)!"

250,00 EUR

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H III, 15 Centesimi, rosarot, Handpapier, Type III, unten 7 mm Randstück, kompl. Faltbrief-Hülle nach VICENZA, entwertet "MONTEBELLO 31 / 7", BEFUND Dr. Ferchenbauer "wirkungsvolles P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5221

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H III, 15 Centesimi, rosarot, Handpapier, Type III, unten 7 mm Randstück, kompl. Faltbrief-Hülle nach VICENZA, entwertet "MONTEBELLO 31 / 7", BEFUND Dr. Ferchenbauer "wirkungsvolles P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5221

Lombardei-Venetien, 1850,
Freimarken-Ausgabe 1850
Nr. 3 H III,
15 Centesimi, rosarot,
Handpapier, Type III,
auf kompletter Faltbrief-Hülle
von MONTEBELLO nach VICENZA.

Die Marke ist mit einem zartklaren,
kompletten und übergehenden Abdruck
des schwarzen Schraffen - Rundstempel
"MONTEBELLO 31 / 7"

( Müller Nr. 161 b / 6 Punkte ),
entwertet, die Marke ist
rundum breit- bis weit überrandig,
in der Quarzlampe etwas fleckig,
der Brief ist sauber beschriftet,

rückseits Ankunftsstempel
vom selben Tage.

BEFUND Dr. Ferchenbauer
"wirkungsvolles
P(RACHTSTÜCK)!"

120,00 EUR

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H III a, 15 Centesimi, rot, Handpapier, Type III, Plattenfehler "Farbfleck oberhalb 5 und C", kompl. Faltbrief-Hülle nach SONDRIO, entwertet "MORBEGNO 10. FEB.", BEFUND Dr. Ferchenbauer "erlesenes P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5223

Lombardei-Venetien, 1850, Nr. 3 H III a, 15 Centesimi, rot, Handpapier, Type III, Plattenfehler "Farbfleck oberhalb 5 und C", kompl. Faltbrief-Hülle nach SONDRIO, entwertet "MORBEGNO 10. FEB.", BEFUND Dr. Ferchenbauer "erlesenes P(RACHTSTÜCK)!" DB CP5223

Lombardei-Venetien, 1850,
Freimarken-Ausgabe 1850
Nr. 3 H III a,
15 Centesimi, rot,
Handpapier, Type III a,
mit Plattenfehler
"Farbfleck oberhalb 5 und C".
auf kompletter Faltbrief-Hülle
von MORBEGNO nach SONDRIO.

Die Marke ist mit einem waagrecht
sitzenden, kompletten und übergehenden
Abdruck des schwarzen Lang - Stempels
"MORBEGNO 10. FEB."

( Müller Nr. 166 a / 5 Punkte ),
entwertet,
der Brief ist sauber beschriftet,
rückseits Ankunftsstempel vom 11. FEB.
Marke rundum überrandig.

BEFUND Dr. Ferchenbauer
"erlesenes P(RACHTSTÜCK)!"

150,00 EUR

Österreich, 1850/54, Ferchenbauer Nr. 3 M III b, 3 Kreuzer, hellrot, Maschinenpapier, Type III b, linkes oberes Eckrandstück 5,5 : 5,5 mm auf komplettem Faltbrief von MARKT TÜFFER nach CILLI, ATTEST Dr. Ferchenbauer "KABINETTSTÜCK!", DB M114

Österreich, 1850/54, Ferchenbauer Nr. 3 M III b, 3 Kreuzer, hellrot, Maschinenpapier, Type III b, linkes oberes Eckrandstück 5,5 : 5,5 mm auf komplettem Faltbrief von MARKT TÜFFER nach CILLI, ATTEST Dr. Ferchenbauer "KABINETTSTÜCK!", DB M114

Österreich, 1850/54,
Ferchenbauer Nr. 3 M III b,
3 Kreuzer, hellrot,
Maschinenpapier, Type III b,

linkes oberes Eckrandstück
5,5 mm : 5,5 mm
auf komplettem Faltbrief
von MARKT TÜFFER nach CILLI


Die Marke ist mit einem zentrisch
sitzenden, zartklaren und kompletten
Abdruck
des  schwarzen Einkreis-Stempels
"MARKT TÜFFER 1 / 2"

( Müller Nr. 1633 c / 15 Punkte )
entwertet, das Stück ist unten und rechts
besonders breit-, sonst weit überrandig !
Der Brief ist vollständig erhalten,
er ist sehr sauber beschriftet,
rückseits rot gesiegelt und trägt
auf der Rückseite den kompletten
Ankunftsstempel "CILLI 1 / 2",
der Beleg stammt aus dem Jahr 1856.

ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein vollkommen
naturbelassenes wirkungsvolles
KABINETTSTÜCK!"

KABINETTSTÜCK =
höchste Qualitätsbezeichnung
bei Dr. Ferchenbauer

750,00 EUR

Österreich, 1850, Ferchenbauer Nr. 5 H III a, 9 Kreuzer, lebhaftblau, Handpapier, Type III a, kompletter Falltbrief nach Wien, entwertet mit "K. K. POSTAMT Böhmischbrod 30. DEC.", BEFUND Dr. Ferchenbauer "erlesenes P(RACHTSTÜCK) !" DB CP2286

Österreich, 1850, Ferchenbauer Nr. 5 H III a, 9 Kreuzer, lebhaftblau, Handpapier, Type III a, kompletter Falltbrief nach Wien, entwertet mit "K. K. POSTAMT Böhmischbrod 30. DEC.", BEFUND Dr. Ferchenbauer "erlesenes P(RACHTSTÜCK) !" DB CP2286

Österreich, 1850,
Freimarken-Ausgabe 1850
Ferchenbauer Nr. 5 H III a,
9 Kreuzer, lebhaftblau,
Handpapier, Type III a,
auf komplettem Faltbrief
von Böhmischbrod nach Wien.

Der Brief ist sauber beschriftet,
zur Gänze erhalten und mit einem
klaren, kompletten und übergehenden
scjwarzen Lang - Stempel
" K. K. POSTAMT  Böhmischbrod  30. DEC. "
( Müller Nr. 265 b / 90 Punkte )
entwertet. Die Marke ist rundum breitrandig,
farbintensiv und besonders frisch !

BEFUND Dr. Ferchenbauer
"Sauber beschriftetes erlesenes
P(RACHTSTÜCK
) !

SEHR FEINE ERHALTUNG !!

280,00 EUR

Österreich, 1850, Ferchenbauer Nr. 5 H III b, 9 Kreuzer, dunkelblau, Handpapier, Type III b auf komplettem Faltbrief von TRIEST nach JESI mit Desinfektions-Einkreis-Stempel "FERRARA NETTA FUORI E DENTRO" - ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB VF2189

Österreich, 1850, Ferchenbauer Nr. 5 H III b, 9 Kreuzer, dunkelblau, Handpapier, Type III b auf komplettem Faltbrief von TRIEST nach JESI mit Desinfektions-Einkreis-Stempel "FERRARA NETTA FUORI E DENTRO" - ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB VF2189

Österreich, 1850,
Freimarken-Ausgabe 1850
Ferchenbauer Nr. 5 H III b,
9 Kreuzer, dunkelblau,
Handpapier, Type III b
auf komplettem Faltbrief
von TRIEST nach JESI
in der Romagna im Kirchenstaat
mit
dem
Desinfektions-Einkreis-Stempel
"FERRARA NETTA FUORI E DENTRO"

und mit zwei breiten Rastel-Stichen
( Räucherschlitzen ).
ATTESTE Dr. Ferchenbauer
"naturbelassenes PRACHTSTÜCK!"
+
ATTEST Fritz Puschmann
"Der Brief ist unbehandelt und in
jeder Hinsicht echt und einwandfrei"

SEHR FEINE ERHALTUNG
DIESES INTERESSANTEN
DESINFEKTIONS-BRIEFES !!

250,00 EUR

Österreich, 1864, Freimarken-Ausgabe 1863/64, Ferchenbauer Nr. 32, Doppeladler im Oval, 5 Kreuzer, Bz. 9 1/2 MIT RANDLEISTE ( in Form eines dicken Balkens ) UNTEN auf komplettem Faltbrief von WIEN nach OEDENBURG, DB VF2326

Österreich, 1864, Freimarken-Ausgabe 1863/64, Ferchenbauer Nr. 32, Doppeladler im Oval, 5 Kreuzer, Bz. 9 1/2 MIT RANDLEISTE ( in Form eines dicken Balkens ) UNTEN auf komplettem Faltbrief von WIEN nach OEDENBURG, DB VF2326

Österreich, 1864,
Freimarken-Ausgabe 1863/64,
Ferchenbauer Nr. 32,
Doppeladler im Oval,
5 Kreuzer, Bz. 9 1/2
MIT RANDLEISTE

( in Form eines dicken Balkens )
UNTEN auf komplettem Faltbrief
von WIEN nach OEDENBURG.

Die Marke wurde in der linken oberen
Ecke kopfstehend geklebt, ist sehr gut
gezähnt mit einer Randleiste
( In form eines dicken Balkes ) unten.
Der Brief ist sauber beschriftet, oben in der
rechten Ecke interessante Absender-Stampiglie
"K.K. PRIV. CHOCOLADEN & CANDITENFABRIK
FEXER & COMPAGNIE in WIEN No. 391
";
rückseitig Ankunftsstempel von OEDENBURG.
- Signatur Anton Seitz -
SEHR INTERESSANTER BELEG
IN PERFEKTER ERHALTUNG

150,00 EUR

Österreich, 1864, Freimarken-Ausgabe 1863/64, Ferchenbauer Nr. 32, Doppeladler im Oval, 5 Kreuzer, Bz. 9 1/2 im 3er-Streifen auf kompletter REKO-Faltbriefhülle von TRIEST nach PEST, DB VF2331

Österreich, 1864, Freimarken-Ausgabe 1863/64, Ferchenbauer Nr. 32, Doppeladler im Oval, 5 Kreuzer, Bz. 9 1/2 im 3er-Streifen auf kompletter REKO-Faltbriefhülle von TRIEST nach PEST, DB VF2331

Österreich, 1864,
Freimarken-Ausgabe 1863/64,
Ferchenbauer Nr. 32,
Doppeladler im Oval,
5 Kreuzer, Bz. 9 1/2
im 3er-Streifen auf
kompletter REKO-Faltbriefhülle
von TRIEST nach PEST.

Der 3er-Streifen wurde in der linken
oberen Ecke kopfstehend geklebt und
ist mit zwei kompletten und übergehenden
Abschlägen das schwarzen Kasten-Stempels
"TRIEST Recommandirt 3 - 12" entwertet,
der 3er-Streifen ist sehr gut gezähnt.
Die Faltbrief-Hülle ist sauber beschriftet,
oben in der rechten Ecke mit blauem
Reko-Stempel "RECOMMANDIRT" und
zusätzlichem Taxvermerk "62" in schwarzer Tinte,
rückseitig Ankunftsstempel
"PEST RECOMMANDIRT 4 / 12".
SEHR INTERESSANTER BELEG.

150,00 EUR

Österreich, 1864, Freimarken-Ausgabe 1864, Ferchenbauer Nr. 34 a + 32 b + 32 a, Doppeladler im Oval, 15 Kreuzer hellbraun und 5 Kreuzer dunkelkarminrosa sowie 5 Kreuzer rosa, alle in Bz. 9 1/2 auf kompl. Faltbrief-Hülle von WIEN nach MAILAND, DB VF2332

Österreich, 1864, Freimarken-Ausgabe 1864, Ferchenbauer Nr. 34 a + 32 b + 32 a, Doppeladler im Oval, 15 Kreuzer hellbraun und 5 Kreuzer dunkelkarminrosa sowie 5 Kreuzer rosa, alle in Bz. 9 1/2 auf kompl. Faltbrief-Hülle von WIEN nach MAILAND, DB VF2332

Österreich, 1864,
Freimarken-Ausgabe 1864,
Ferchenbauer Nr. 34 a + 32 b + 32 a, R !,
Doppeladler im Oval,
15 Kreuzer hellbraun, Bz. 9 1/2 und
5 Kreuzer dunkelkarminrosa, Bz. 9 1/2
sowie 5 Kreuzer rosa, Bz. 9 1/2
( zwei verschiedene Farbnuancen
und deutlich unterschiedliche Drucke
des Wappenadlers
! )
zusammen als ungenügende Frankatur
auf kompletter Faltbrief-Hülle
von WIEN nach MAILAND.

Die Marken sind mit zwei zarten,
kompletten
und übergehenden Abdrucken
des schwarzen Doppelkreis-Stempels
"WIEN 12 / 8, 3. A." entwertet,
sie sind vollzähnig und prägefrisch !

Die Briefhülle ist sauber beschriftet,
sie trägt adressseitig rechts oben eine
komplette blaue Absender - Stampiglie,
darunter den italienischen Nachtax-Stempel
"BOLLO INSUFFICENTE",

darunter einen schwarzen Distanz-Stempel
"A 3"
und links von der Mitte eine Nachtaxierung
"05" (= 5 ital. Centesimi ),
darunter den italienischen Nachtax-Stempel
"DEB. AUS. SDI" mit handschriftlicher "10",
da für die Entfernung über 5 Sektionen
gem. österr.-italienischem Postvertrag,
gültig ab 1.1.1854, 26 Kreuzer zu frankieren
gewesen wären.
Der Brief wurde daher mit
aufgerundet 5 italienischen Centesimi nachtaxiert
und im Zuge der wechselseitigen Vergütung
Österreich mit 10 Kreuzer belastet.
Auf der Rückseite des Briefes befinden sich ein
Zug-Stempel "DESENZANO MILANO"

vom 14. August 65 und ein Mailänder
Ankunftsstempel vom selben Tag.
In der Mitte verläuft eine waagrechte Registerfalte.
ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
naturbelassenes PRACHTSTÜCK !"
IN DIESER FORM EIN INTERESSANTER
UND SELTENER BELEG

525,00 EUR

Österreich, 1867, Freimarken-Ausgabe 1867, Ferchenbauer Nr. 37 I b (2), 2 Stück 5 Kreuzer dunkelkarmin, grober Druck, Type I b auf komplettem Brief-Kuvert von WIEN WIEDEN nach KOPENHAGEN, ATTEST Dr. Ferchenbauer "attraktives PRACHTSTÜCK !" DB M1084

Österreich, 1867, Freimarken-Ausgabe 1867, Ferchenbauer Nr. 37 I b (2), 2 Stück 5 Kreuzer dunkelkarmin, grober Druck, Type I b auf komplettem Brief-Kuvert von WIEN WIEDEN nach KOPENHAGEN, ATTEST Dr. Ferchenbauer "attraktives PRACHTSTÜCK !" DB M1084

Österreich, 1867,
Freimarken-Ausgabe 1867,
Ferchenbauer Nr. 37 I b (2), R !
2 Stück 5 Kreuzer dunkelkarmin,
grober Druck, Type I b,

adressseitig in der linken unteren Ecke geklebt,
auf komplettem Brief-Kuvert
von WIEN WIEDEN
nach KOPENHAGEN
in Dänemark,
ATTEST Dr. Ferchenbauer
"attraktives PRACHTSTÜCK !
dieses von der Desitination her
seltenen Beleges"

200,00 EUR

Österreich, 1867, GANZSACHEN-UMSCHLAG zu 5 Kreuzer dunkelrot, Type I zusatzfrankiert mit 5 Kreuzer karminrot, grober Druck, Type Ia im waagrechten Paar, zusammen als 15-Kreuzer-Frankatur von KUFSTEIN nach BOLOGNA, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB

Österreich, 1867, GANZSACHEN-UMSCHLAG zu 5 Kreuzer dunkelrot, Type I zusatzfrankiert mit 5 Kreuzer karminrot, grober Druck, Type Ia im waagrechten Paar, zusammen als 15-Kreuzer-Frankatur von KUFSTEIN nach BOLOGNA, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB

Österreich, 1867,
GANZSACHEN-UMSCHLAG
mit Wertstempel - Eindruck zu
5 Kreuzer dunkelrot, Type I,
Klappenschnitt C, Wasserzeichen III,

adressseitig links oben zusatzfrankiert
mit Freimarke zu 5 Kreuzer karminrot,
grober Druck, Type Ia im waagrechten Paar,
zusammen als portogerechte
15-Kreuzer-Frankatur
von KUFSTEIN nach BOLOGNA
( Italien )
ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
wirkungsvolles PRACHTSTÜCK !"
SEHR INTERESSANTER PRACHTBELEG

200,00 EUR

Österreich, Freimarken-Ausgabe 1867, Brief-Umschlag mit Wertstempel-Eindruck zu 5 Kreuzer rot, Type I, Format c mit blauem Stempel "JOSEPHSTADT FESTUNG - JOSEFOV 26 / 4 / 72", ALS BLAUE ENTWERTUNG UNBEKANNT, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK" DB CP1101

Österreich, Freimarken-Ausgabe 1867, Brief-Umschlag mit Wertstempel-Eindruck zu 5 Kreuzer rot, Type I, Format c mit blauem Stempel "JOSEPHSTADT FESTUNG - JOSEFOV 26 / 4 / 72", ALS BLAUE ENTWERTUNG UNBEKANNT, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK" DB CP1101

Österreich,
Freimarken-Ausgabe 1867,
Brief-Umschlag mit Wertstempel-Eindruck
zu 5 Kreuzer rot, Type I,
Format c
( 154 mm : 84 mm ),
Klappenschnitt C, Wasserzeichen III,
von JOSEPHSTADT/JOSEVOV in Böhmen
nach BELOHRAD

Der Wertstempel-Eindruck ist mit einem
besonders klaren und kompletten Abdruck
des blauen Einkreis-Stempels
"JOSEPHSTADT FESTUNG
- JOSEFOV 26 / 4 / 72:
"
( Ing. Müller Nr. 1421 a, Klein Nr. 1979 a -
bei beiden ( Müller + Klein )
nur in schwarz gelistet !! )
entwertet, das Kuvert ist an sich
sauber beschriftet, jedoch
- vor allem auf der Rückseite -
getönt bzw. fleckig;
rückseitig befindet sich ein sehr
zarter Ankunftsstempel von BELOHRAD.

ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
naturbelassenes, wirkungsvolles
PRACHTSTÜCK
!
dieses außerordentlich
seltenen Abstempelungs-Beleges !
Dr. Ferchenbauer - "RR !"

Dieser Artikel ist verkauft !!
This Item is sold !!

Preis auf Anfrage
Österreich, 1867, Freimarken-Ausgabe 1867, Ferchenbauer Nr. 38 II c (2), 10 Kreuzer tiefblau, Paar auf kompl. Reko-Brief-Kuvert von GRAZ MURVORSTADT nach INGELMÜNSTER und weitergeleitet nach PARIS, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB M1065

Österreich, 1867, Freimarken-Ausgabe 1867, Ferchenbauer Nr. 38 II c (2), 10 Kreuzer tiefblau, Paar auf kompl. Reko-Brief-Kuvert von GRAZ MURVORSTADT nach INGELMÜNSTER und weitergeleitet nach PARIS, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB M1065

Österreich, 1867,
Freimarken-Ausgabe 1867,
Ferchenbauer Nr. 38 II c (2), R !
10 Kreuzer tiefblau, feiner Druck,
im waagrechten Paar,
auf komplettem Reko-Brief-Kuvert
von GRAZ MURVORSTADT
nach INGELMÜNSTER
bzw. BRÜSSEL
und von dort weitergeleitet
nach PARIS
in Frankreich,
ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein naturbelassenes,
wirkungsvolles erlesenes PRACHTSTÜCK !"

INTERESSANTER
IRRLÄUFER bzw. WEITERLEITUNGSBRIEF
mit ERGEBENHEITSANSCHRIFT
"Madame la Comtesse
Montblanc d´ Ingelmunster"

625,00 EUR

Österreich, 1867, Freimarken-Ausgabe 1867, Ferchenbauer Nr. 39 I a + 37 I a, 15 Kreuzer + 5 Kreuzer, beide Marken grober Druck auf komplettem Reko-Brief von INNSBRUCK nach AACHEN, BEFUND Dr. Ferchenbauer "attraktives PRACHTSTÜCK !" DB M1083

Österreich, 1867, Freimarken-Ausgabe 1867, Ferchenbauer Nr. 39 I a + 37 I a, 15 Kreuzer + 5 Kreuzer, beide Marken grober Druck auf komplettem Reko-Brief von INNSBRUCK nach AACHEN, BEFUND Dr. Ferchenbauer "attraktives PRACHTSTÜCK !" DB M1083

Österreich, 1867,
Freimarken-Ausgabe 1867,
Ferchenbauer Nr. 39 I a + 37 I a,
15 Kreuzer + 5 Kreuzer,
beide Marken grober Druck,
zusammen auf komplettem Reko-Brief
von INNSBRUCK nach AACHEN

BEFUND Dr. Ferchenbauer
"attraktives PRACHTSTÜCK !"

140,00 EUR

Österreich, 1933, ANK Nr. 563 - 566, MICHEL Nr. 563 - 566, Winterhilfe I auf Reko-Sammlerbrief mit Sonderstempel AUSSTELLUNG FÜR DIE JUGENDPHILATELIE 5. JAN. 1934 WIEN - Wert zu 1 S + 50 Gr. mit nach oben verschobenem Aufdruck

Österreich, 1933, ANK Nr. 563 - 566, MICHEL Nr. 563 - 566, Winterhilfe I auf Reko-Sammlerbrief mit Sonderstempel AUSSTELLUNG FÜR DIE JUGENDPHILATELIE 5. JAN. 1934 WIEN - Wert zu 1 S + 50 Gr. mit nach oben verschobenem Aufdruck

Österreich, 1933,
ANK Nr. 563 - 566, MICHEL Nr. 563 - 566
Winterhilfe I, 1. Ausgabe
auf Reko-Sammlerbrief
mit Sonderstempel
AUSSTELLUNG FÜR DIE
JUGENDPHILATELIE 5. JAN. 1934 WIEN

und zusätzlich der Wert zu 1 S + 50 Gr. mit 
nach oben verschobenem Aufdruck,

in dieser Form sehr dekorativ und selten !!

120,00 EUR

Österreich, 1936, ANK + MICHEL Nr. 588 - 10 S Dollfuß, Randstück vom unteren Bogenrand MIT NADELPUNKT auf Brief mit Sonderstempel BREGENZ ÖSTERREICHISCHER VOLKSTRAUERTAG 25.VII.36 = ERSTTAG FDC, ATTEST Soecknick "echt und einwandfrei" DB DEI1439

Österreich, 1936, ANK + MICHEL Nr. 588 - 10 S Dollfuß, Randstück vom unteren Bogenrand MIT NADELPUNKT auf Brief mit Sonderstempel BREGENZ ÖSTERREICHISCHER VOLKSTRAUERTAG 25.VII.36 = ERSTTAG FDC, ATTEST Soecknick "echt und einwandfrei" DB DEI1439

Österreich, 1936,
ANK Nr. 588, MICHEL Nr. 588
10 S Dollfuß
als Randstück
vom unteren Bogenrand
MIT NADELPUNKT
auf Brief mit
zeitgerechtem
Sonderstempelabschlag
BREGENZ
ÖSTERREICHISCHER
VOLKSTRAUERTAG
25.VII.36 = ERSTTAG FDC,
ATTEST Soecknick "echt und einwandfrei"

MIT SONDERSTEMPEL
BREGENZ SELTEN ANGEBOTEN

990,00 EUR

Österreich, 1948, ANK Nr. 931 - 938, MICHEL Nr. 885 - 892, Salzburger Domserie REKO EXPRESS FLUGPOST BRIEF mit Sonderstempel SALZBURGER FESTSPIELE 1948 - SALZBURG 1 - 15.8.48 nach Washington (USA), Flugpostbrief in Bedarfserhaltung mit kleinem Tintenfleck

Österreich, 1948, ANK Nr. 931 - 938, MICHEL Nr. 885 - 892, Salzburger Domserie REKO EXPRESS FLUGPOST BRIEF mit Sonderstempel SALZBURGER FESTSPIELE 1948 - SALZBURG 1 - 15.8.48 nach Washington (USA), Flugpostbrief in Bedarfserhaltung mit kleinem Tintenfleck

Österreich, 1948,
ANK Nr. 931 - 938, MICHEL Nr. 885 - 892,
Salzburger Domserie
auf REKO EXPRESS FLUGPOST BRIEF
mit Sonderstempel
SALZBURGER FESTSPIELE 1948
SALZBURG 1 - 15.8.48 nach
Washington in die USA mit rückseitigen
Durchgangs- und Ankunftsstempel in
Bedarfserhaltung und mit bildseitigem
Tintenfleck auf der 40 Groschen Marke.
Seltener REKO FLUGPOSTBRIEF

45,00 EUR

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partnerseiten