Deutsch  English 

Österreich Briefe und Belege

Österreich, 1850/54, Freimarken-Ausgabe 1850/54, 1 Kreuzer chromgelb, Maschinenpapier Type III auf kompletter Drucksachen-Hülle von WIEN nach WOLFSBERG, ATTEST Dr. Ferchenbauer "naturbelassen frisches wirkungsvolles PRACHTSTÜCK !", DB D1476

Österreich, 1850/54, Freimarken-Ausgabe 1850/54, 1 Kreuzer chromgelb, Maschinenpapier Type III auf kompletter Drucksachen-Hülle von WIEN nach WOLFSBERG, ATTEST Dr. Ferchenbauer "naturbelassen frisches wirkungsvolles PRACHTSTÜCK !", DB D1476

Österreich, 1850,
Freimarken-Ausgabe 1850/54
Nr. 1 M III, 
1 Kreuzer chromgelb,
Maschinenpapier Type III

auf kompletter Drucksachen-Hülle von
WIEN nach WOLFSBERG in Kärnten.

Die Marke ist mit einem klaren,
kompletten und übergehenden Abdruck
des schwarzen Einkreis-Stempels
" WIEN 16 / 7, 6 A. "
entwertet, sie ist rechts eng-, unten
voll-, sonst breit- bis überrandig,
farbintensiv und frisch !
Die Briefhülle ist sauber beschriftet,
trägt adressseitig links oben eine
komplette blaue Absender-Stampiglie,
auf der Rückseite einen
Übergangsstempel von
BRUCK AN DER MUR
und den kompletten Ankunftsstempel
" WOLFSBERG 17. JUL. ",
der Beleg stammt aus dem Jahr 1858.

ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
naturbelassen frisches und
wirkungsvolles PRACHTSTÜCK !" 

145,00 EUR

Österreich, 1850/54, Ferchenbauer Nr. 2 M III b, 2 Kreuzer, tiefschwarz, Type III b, kompletter Orts-Faltbrief entwertet mit BLAUEM "HIETZING 20 / 2, 1. E.". Durch Brief und obere Randlinie der Marke scharfer Registerbug, ATTEST Dr. Ferchenbauer, DB 6007

Österreich, 1850/54, Ferchenbauer Nr. 2 M III b, 2 Kreuzer, tiefschwarz, Type III b, kompletter Orts-Faltbrief entwertet mit BLAUEM "HIETZING 20 / 2, 1. E.". Durch Brief und obere Randlinie der Marke scharfer Registerbug, ATTEST Dr. Ferchenbauer, DB 6007

Österreich, 1850/54,
ANK Nr. 2 M III b,
Ferchenbauer Nr. 2 M III b,
2 Kreuzer, tiefschwarz,
Maschinenpapier, Type III b

auf komplettem Orts-Faltbrief in
WIEN,
die Marke entwertet mit einem
klaren und kompletten Abdruck

des BLAUEN Einkreis-Stempels
" HIETZING 20 / 2, 1. E. "
( Müller Nr. 990 b / 40 Punkte ).
Die Marke ist rundum
gut gerandet und frisch.
Durch den Brief und die obere
Randlinie der Marke verläuft ein
scharfer Registerbug !
Der Brief ist fein vollständig erhalten,
er ist sauber beschriftet, er trägt
adressseitig rechts oben den
kompletten schwarzen Kasten-Stempel
" WIEN 26-II, 11 - 1 M. ".

ATTEST Dr. Ferchenbauer
" Es handelt sich um einen
besonders attraktiven Beleg ! "

Trotz des Registerbuges
ein sehr attraktiver und
seltener Beleg !

990,00 EUR

Österreich, 1850, Ferchenbauer Nr. 3 H III a, 3 Kreuzer, dunkelkarminrot, Handpapier, Type III a; rechtes oberes Eckrandstück 10,5 mm : 7-9 mm auf kompletter Faltbrief-Hülle entwertet mit " KRATZAU 24 / 3 ", ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK !" DB M295

Österreich, 1850, Ferchenbauer Nr. 3 H III a, 3 Kreuzer, dunkelkarminrot, Handpapier, Type III a; rechtes oberes Eckrandstück 10,5 mm : 7-9 mm auf kompletter Faltbrief-Hülle entwertet mit " KRATZAU 24 / 3 ", ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK !" DB M295

Österreich, 1850,
ANK Nr. 3 H III a,
Ferchenbauer Nr. 3 H III a,
3 Kreuzer, dunkelkarminrot,
Handpapier, Type III a
;
rechtes oberes Eckrandstück
10,5 mm : 7-9 mm !!
auf kompletter Faltbrief-Hülle
von KRATZAU nach RUMBURG,
entwertet mit einem zentrisch
sitzenden klaren und kompletten

schwarzen Einkreis-Stempel
" KRATZAU 24 / 3 "
,
Eckrandstück links voll-, unten breit-,
sonst weit überrandig,
der Brief ist sehr sauber beschriftet

ATTEST Dr. Ferchenbauer als
" Es handelt sich um ein naturbelassenes,
besonders attraktives
erlesenes PRACHTSTÜCK ! "

Ex-Sammlung Ing. Pietro PROVERA !

Sehr feines Stück
für den Sammler von
hochwertigen Qualitätsstücken !!

Statt 1.450,00 EUR
Nur 1.150,00 EUR
Sie sparen 21 %

Österreich, 1850/54, Ferchenbauer Nr. 3 M III a, 3 Kreuzer, (karmin)rot, Maschinenpapier, Type III a; rechtes oberes Eckrandstück 7 mm : 14,5 mm auf kompl. Faltbrief-Hülle entwertet "W:FEISTRITZ 12. FEBR:", ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK !" DB M212

Österreich, 1850/54, Ferchenbauer Nr. 3 M III a, 3 Kreuzer, (karmin)rot, Maschinenpapier, Type III a; rechtes oberes Eckrandstück 7 mm : 14,5 mm auf kompl. Faltbrief-Hülle entwertet "W:FEISTRITZ 12. FEBR:", ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK !" DB M212

Österreich, 1850/54,
ANK Nr. 3 M III a,
Ferchenbauer Nr. 3 M III a,
3 Kreuzer, (karmin)rot,
Maschinenpapier, Type III a;
rechtes oberes Eckrandstück
7 mm : 14,5 mm !!

auf kompletter Faltbrief-Hülle
von WINDISCH-FEISTRITZ
nach WARASDIN,
entwertet mit einem zentrisch
sitzenden klaren und kompletten

schwarzen Lang-Stempel
" W:FEISTRITZ 12. FEBR: ",

Eckrandstück links voll-, unten breit-
bis überrandig, sonst weit überrrandig,
kleine Fleckspuren im unteren
Randbereich sind kaum störend,
der Brief ist sehr sauber beschriftet

ATTEST Dr. Ferchenbauer als
" Es handelt sich um ein
wirkungsvolles PRACHTSTÜCK ! " - RR ! - LP !

Bogenecken - beide Seiten zusammen
mehr als 20 mm breit verdienen LP !
= LIEBHABERPREIS !!
Siehe Dr. Ferchenbauer Handbuch 2008
Seite 331 ganz unten


Sehr feines Stück
für den Sammler von
hochwertigen Qualitätsstücken !!

Statt 1.250,00 EUR
Nur 750,00 EUR
Sie sparen 40 %

Österreich, 1858, Nr. 10 II MICHEL Nr. 10 II e, Freimarkenausgabe 1858/59, 2 Kreuzer orange Type II auf kompletter Drucksache von GRAZ nach SPITAL am SEMMERING mit rückseitigem Ankunftsstempel SPITAL B.H. 21/3, ATTEST Goller "echt und einwandfrei" DB 6018

Österreich, 1858, Nr. 10 II MICHEL Nr. 10 II e, Freimarkenausgabe 1858/59, 2 Kreuzer orange Type II auf kompletter Drucksache von GRAZ nach SPITAL am SEMMERING mit rückseitigem Ankunftsstempel SPITAL B.H. 21/3, ATTEST Goller "echt und einwandfrei" DB 6018

Österreich, 1858,
Nr. 10 II, MICHEL Nr. 10 II e,
Freimarkenausgabe 1858/59,
2 Kreuzer orange Type II
auf kompletter Drucksache
von GRAZ nach
SPITAL am SEMMERING
mit rückseitigem Ankunftsstempel
SPITAL B.H. 21/3 -
portorichtiger Beleg
mit sauberer Adressierung
und attraktivem Inhalt

ATTEST Goller " echt und einwandfrei ! "

Wunderbare Prachterhaltung !

775,00 EUR

Österreich, 1858/59, Nr. 12 a + 10 II a, Freimarkenausgabe 1858/59, 3 Kreuzer hellgrün + 2 Kreuzer gelb Type II auf komplettem Faltbrief von BRÜX nach HAGENSDORF bei KRALUP - INHALT EINE DEKORATIVE RECHNUNG - ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB M861

Österreich, 1858/59, Nr. 12 a + 10 II a, Freimarkenausgabe 1858/59, 3 Kreuzer hellgrün + 2 Kreuzer gelb Type II auf komplettem Faltbrief von BRÜX nach HAGENSDORF bei KRALUP - INHALT EINE DEKORATIVE RECHNUNG - ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB M861

Österreich, 1858/59,
Nr. 12 a + 10 II a,
Freimarkenausgabe 1858/59,
3 Kreuzer hellgrün + 2 Kreuzer gelb Type II
auf komplettem Faltbrief

von BRÜX
nach HAGENSDORF bei KRALUP -
INHALT EINE DEKORATIVE RECHNUNG -

ATTEST Dr. Ferchenbauer
" Es handelt sich um ein frisches
erlesenes PRACHTSTÜCK ! "

595,00 EUR

Österreich, 1858/59, Nr. 15 II a + 15 II b, Freimarkenausgabe 1858/59, 15 Kreuzer blau Type II + 15 Kreuzer dunkelblau Type I als RARE KOMBINATION auf komplettem Faltbrief von KLAGENFURT nach WARASDIN, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK !" - DB 6019

Österreich, 1858/59, Nr. 15 II a + 15 II b, Freimarkenausgabe 1858/59, 15 Kreuzer blau Type II + 15 Kreuzer dunkelblau Type I als RARE KOMBINATION auf komplettem Faltbrief von KLAGENFURT nach WARASDIN, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK !" - DB 6019

Österreich, 1858/59,
Nr. 15 II a + 15 II b,
Freimarkenausgabe 1858/59,
15 Kreuzer blau Type II
+ 15 Kreuzer dunkelblau Type I
als RARE KOMBINATION
auf komplettem Faltbrief
von KLAGENFURT nach WARASDIN


Die Marken sind je mit einem
kompletten Abdruck
des schwarzen Einkreis-Stempels
"KLAGENFURTH 27/7"
entwertet, beiden Marken sind
vollzähnig, farb- und prägefrisch !
Der sauber beschriftete Brief trägt
adresseitig links unten eine komplette
blaue Firmenstampiglie, auf der Rückseite
den kompletten Ankunftsstempel
"WARASDIN 29/7",
er stammt aus dem Jahr 1859,
im unteren Randbereich verläuft eine
waagrechte Registerfalte

ATTEST Dr. Ferchenbauer
" Es handelt sich um ein
frisches und wirkungsvolles
PRACHTSTÜCK
dieses seltenen Beleges,
der aus der Sammlung
Ing. PROVERA stammt ! "

1.350,00 EUR

Österreich, Zeitungsmarken-Ausgabe 1858, Ferchenbauer Nr. 16 b, 1,05 Kreuzer bzw. Soldi, dunkelblau, Type I auf kompl. Zeitung "GAZZETTA UFFICIALE DI MILANO" vom 6. Feber 1859 - entwertet mit "COMO 26/2", ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB 6028

Österreich, Zeitungsmarken-Ausgabe 1858, Ferchenbauer Nr. 16 b, 1,05 Kreuzer bzw. Soldi, dunkelblau, Type I auf kompl. Zeitung "GAZZETTA UFFICIALE DI MILANO" vom 6. Feber 1859 - entwertet mit "COMO 26/2", ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB 6028

Österreich, 1858,
Zeitungsmarken-Ausgabe 1858,
MICHEL Nr. 16 b,
Ferchenbauer Nr. 16 b,
1,05 Kreuzer bzw. Soldi,
dunkelblau, Type I
mit Adresszettel nach COMO
auf kompletter Zeitung
"GAZZETTA UFFICIALE DI MILANO"
vom Samstag, dem 6. Feber 1859
-
entwertet mit einem teilweise
etwas öligen, übergehenden Abdruck
des schwarzen Doppelkreis-Zierstempels
"COMO 26 / 2"

( Müller Nr. 82 c ),
die Marke ist oben engvoll-, unten voll-,
rechts breit- und links überrandig.
Die Marke ist farb- und prägefrisch !
Die Zeitung ist fein komplett erhalten,
sie ist senkrecht und waagrecht gefaltet,
der Adresszettel ist komplett
und sauber beschriftet
ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
naturbelassenes PRACHTSTÜCK!"

Sehr feines Stück
für den Sammler von
hochwertigen Qualitätsstücken !!

1.175,00 EUR

Österreich, 1858/59, Zeitungsmarken-Ausgabe 1858/59, Ferchenbauer Nr. 17 e, 1,05 Kreuzer grauviolett Type II mit kompl. Schleife auf Zeitungskopf der Zeitung "CONSULTORE AMMINISTRATIVO" vom 25. Februrar 1861, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB 6032

Österreich, 1858/59, Zeitungsmarken-Ausgabe 1858/59, Ferchenbauer Nr. 17 e, 1,05 Kreuzer grauviolett Type II mit kompl. Schleife auf Zeitungskopf der Zeitung "CONSULTORE AMMINISTRATIVO" vom 25. Februrar 1861, ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB 6032

Österreich, 1858/59,
Zeitungsmarken-Ausgabe 1858/59,
MICHEL Nr. 17 e,
Ferchenbauer Nr. 17 e,
1,05 Kreuzer
grauviolett, Type II,
mit kompletter Schleife
auf Zeitungskopf der Zeitung
" CONSULTORE AMMINISTRATIVO "

vom 25. Februrar 1861.
Die Marke ist mit einem praktisch kompletten
und auch wenig übergehenden Abdruck
des schwarzen Venezien Vierring-Stempels
" TOLMEZZO 27 / 2 "
( Müller Nr. 242 b )
entwertet
, sie ist oben engvoll- bis voll-,
unten voll-, links breit und rechts überrandig
( Teil der Nebenmarke sichtbar )
ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
attraktives PRACHTSTÜCK !"

Sehr feines Stück
für den Sammler von
hochwertigen Qualitätsstücken !!

700,00 EUR

Österreich, 1861, Freimarken-Ausgabe 1861, 15 Kreuzer blau sowie rückseitig als REKO-Gebühr 10 Kreuzer dunkelblau auf komplettem REKO-EXPRESS-BRIEF von WIEN nach PESTH, ATTEST Dr. Ferchenbauer "... naturbelassenes, bildseitiges PRACHTSTÜCK!" - DB EMRO

Österreich, 1861, Freimarken-Ausgabe 1861, 15 Kreuzer blau sowie rückseitig als REKO-Gebühr 10 Kreuzer dunkelblau auf komplettem REKO-EXPRESS-BRIEF von WIEN nach PESTH, ATTEST Dr. Ferchenbauer "... naturbelassenes, bildseitiges PRACHTSTÜCK!" - DB EMRO

Österreich, 1861
Freimarken-Ausgabe 1861,
Nr. 22 b + 21 c
15 Kreuzer blau
sowie
rückseits als Reko-Gebühr
10 Kreuzer dunkelbraun,
auf komplettem
REKO-EXRESS-Brief
von WIEN nach PESTH

Die Marken sind je mit einem klaren, kompletten
und übergehenden Abdruck des schwarzen
Einkreis-Stempels "N:B:H: WIEN  2/9" entwertet,

die 15 Kreuzer Marke ist rundum vollzähnig und

farbintensiv, die 10 Kreuzer Marke wurde beim
Öffnen des Briefes durchgetrennt.
Der Brief ist zur Gänze erhalten, er ist sauber
beschriftet, trägt adressseitig oben links einen
schwarzen Reko-Nebenstempel, in der Mitte
einen handschriftlichen Vermerk "Per Express",
daneben einen kompletten Abdruck des roten
Lang-Stempels "EXPRESSBRIEF",er ist auf
der Rückseite rot gesiegelt gewesen
und trägt den kompletten Ankunftsstempel

"PESTH 3. SEP"
Der Brief stammt aus dem Jahre 1862, die
Express-Gebühr in Höhe von 15 Kreuzer
wurde vom Empfänger bezahlt.

ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein naturbelassenes,
bildseitiges PRACHTSTÜCK!"

Dr. Ferchenbauer Spezial-Katalog 2008
= € 2.000,--


EIN HIGHTLIGHT FÜR DEN
FORTGESCHRITTENEN SAMMLER !!

650,00 EUR

Österreich, 1861, Zeitungsmarken-Ausgabe 1861, Ferchenbauer Nr. 23 cc, 1,05 Kreuzer violett auf komplettem "Wiener Geschäftsbericht" vom 21. März 1861, entwertet mit " ROVEREDO 23 / 3, II " - ATTEST Dr. Ferchenbauer "erlesenes PRACHTSTÜCK !" DB M546

Österreich, 1861, Zeitungsmarken-Ausgabe 1861, Ferchenbauer Nr. 23 cc, 1,05 Kreuzer violett auf komplettem "Wiener Geschäftsbericht" vom 21. März 1861, entwertet mit " ROVEREDO 23 / 3, II " - ATTEST Dr. Ferchenbauer "erlesenes PRACHTSTÜCK !" DB M546

Österreich, 1861,
Zeitungsmarken-Ausgabe 1861,
Ferchenbauer Nr. 23 cc,
1,05 Kreuzer violett
auf komplettem
"Wiener Geschäftsbericht"
vom Donnerstag,
dem 21. März 1861,
entwertet mit einem zarten,
kompletten und übergehenden
Abdruck des schwarzen
Einkreis-Stempels
" ROVEREDO 23 / 3, II " -
Die Marke ist rechts voll-, oben
breit-, links und unten überrandig,
farbintensiv und
besonders prägefrisch !
-
Der Geschäftsbericht ist zur Gänze
erhalten und sauber waagrecht gefaltet

ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
taufrisches erlesenes
PRACHTSTÜCK !"

Ex Sammlung
Ing. Pietro PROVERA !

Sehr feines Stück
für den Sammler von
hochwertigen Qualitätsstücken !!

550,00 EUR

Österreich, Freimarken-Ausgabe 1867, 2 Kreuzer gelborange + Zeitungsmarken-Ausgabe 1867 grauviolett Type I  b (beide grober Druck) als attraktive Pseudo-Misch-Frankatur auf kompl. Drucksache von TRIEST nach ALBONA ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB

Österreich, Freimarken-Ausgabe 1867, 2 Kreuzer gelborange + Zeitungsmarken-Ausgabe 1867 grauviolett Type I b (beide grober Druck) als attraktive Pseudo-Misch-Frankatur auf kompl. Drucksache von TRIEST nach ALBONA ATTEST Dr. Ferchenbauer "PRACHTSTÜCK!" DB

Österreich, 1867,
Freimarken-Ausgabe 1867,
2 Kreuzer gelborange, grober Druck
+ Zeitungsmarken-Ausgabe 1867,

( 1,05 Kreuzer ) grauviolett,
grober Druck, Type I b,
zusammen als attraktive
Pseudo-Misch-Frankatur,
auf kompletter Drucksache
von TRIEST nach ALBONA
.
Die beiden Marken sind mit einem
kompletten und übergehenden Abdruck
des schwarzen Oval-Stempels
" TRIEST 6 / 10, III.E. " entwertet,
die 2-Kreuzer-Marke ist vollzähnig,
die Zeitungsmarke
rundum besonders breitrandig !

Die Drucksache ist
fein vollständig erhalten
und trägt auf der Rückseite
den
kompletten Ankunftsstempel
" ALBONA 7 / 10 "
,
sie stammt aus dem Jahre 1869,
im unteren Randbereich verläuft eine
nicht störende waagrechte Registerfalte
ATTEST Dr. Ferchenbauer
" Es handelt sich um ein attraktives
erlesenes PRACHTSTÜCK !
dieses interessanten
und seltenen Beleges, der aus der
Sammlung Ing. PROVERA stammt "

3.875,00 EUR

Österreich, 1867, Nr. 41 I a, Freimarkenausgabe 1867, 50 Kreuzer braun, grober Druck auf Brief-Kuvert von WIEN nach PARIS, ATTEST Dr. Ferchenbauer "Es handelt sich um ein relatives PRACHTSTÜCK!", DB M746

Österreich, 1867, Nr. 41 I a, Freimarkenausgabe 1867, 50 Kreuzer braun, grober Druck auf Brief-Kuvert von WIEN nach PARIS, ATTEST Dr. Ferchenbauer "Es handelt sich um ein relatives PRACHTSTÜCK!", DB M746

Österreich, 1867,
Nr. 41 I a,
Freimarkenausgabe 1867,
50 Kreuzer braun,

grober Druck
auf Brief-Kuvert
von WIEN nach PARIS,

ATTEST Dr. Ferchenbauer
"Es handelt sich um ein
relatives PRACHTSTÜCK!"
Dr. Ferchenbauer € 3.600,--

720,00 EUR

Österreich, 1910, Jubiläumsausgabe 1910 zum 80. Geburtstag von Kaiser Franz Joseph - PORTORICHTIGER WERTBRIEF mit einer Frankatur von 3 Kronen 54 Heller auf amtlichem Wertbrief-Kuvert von PILSEN nach Wien, ATTEST Dr. Ferchenbauer "..... PRACHTSTÜCK!" - DB

Österreich, 1910, Jubiläumsausgabe 1910 zum 80. Geburtstag von Kaiser Franz Joseph - PORTORICHTIGER WERTBRIEF mit einer Frankatur von 3 Kronen 54 Heller auf amtlichem Wertbrief-Kuvert von PILSEN nach Wien, ATTEST Dr. Ferchenbauer "..... PRACHTSTÜCK!" - DB

Österreich, 1910,
Jubiläumsausgabe 1910
zum 80. Geburtstag
von Kaiser Franz Joseph
PORTORICHTIGER
WERTBRIEF

mit einer Frankatur
von 3 Kronen 54 Heller
= portorichtige Frankatur auf
amtlichem Wertbrief-Kuvert

von PILSEN
( CASSA des Bürgerlichen
Brauhauses in Pilsen )
nach Wien,
ATTEST Dr. Ferchenbauer
".. attraktives erlesenes
PRACHTSTÜCK!"

IN DIESER FORM -
LEDIGLICH MIT BRIEFMARKEN
DER JUBILÄUMSAUSGABE
1910 FRANKIERT UND MIT DEN
VOLLSTÄNDIG RÜCKSEITG
ERHALTENEN SIEGELN EIN
AUSNAHMEBELEG
DIESER OHNEHIN SCHON
SEHR SELTENEN
WERTBRIEFE DIESER
JUBILÄUMSAUSGABE 1910

1.750,00 EUR

Österreich, 1933, ANK Nr. 563 - 566, MICHEL Nr. 563 - 566, Winterhilfe I auf Reko-Sammlerbrief mit Sonderstempel AUSSTELLUNG FÜR DIE JUGENDPHILATELIE 5. JAN. 1934 WIEN - Wert zu 1 S + 50 Gr. mit nach oben verschobenem Aufdruck

Österreich, 1933, ANK Nr. 563 - 566, MICHEL Nr. 563 - 566, Winterhilfe I auf Reko-Sammlerbrief mit Sonderstempel AUSSTELLUNG FÜR DIE JUGENDPHILATELIE 5. JAN. 1934 WIEN - Wert zu 1 S + 50 Gr. mit nach oben verschobenem Aufdruck

Österreich, 1933,
ANK Nr. 563 - 566, MICHEL Nr. 563 - 566
Winterhilfe I, 1. Ausgabe
auf Reko-Sammlerbrief
mit Sonderstempel
AUSSTELLUNG FÜR DIE
JUGENDPHILATELIE 5. JAN. 1934 WIEN

und zusätzlich der Wert zu 1 S + 50 Gr. mit 
nach oben verschobenem Aufdruck,

in dieser Form sehr dekorativ und selten !!

120,00 EUR

Österreich, 1935, ANK Nr. 617 - 622, Michel Nr. 617 - 622, Österreichische Heerführer auf REKO Brief von Wien nach BERN mit Sonderstempel Tag der Briefmarke 2. DEZEMBER 1935 und rückseitigem Ankunftsstempel BERN 1 *3.XII.35*19* BRIEFAUSGABE, DB e-mar9294

Österreich, 1935, ANK Nr. 617 - 622, Michel Nr. 617 - 622, Österreichische Heerführer auf REKO Brief von Wien nach BERN mit Sonderstempel Tag der Briefmarke 2. DEZEMBER 1935 und rückseitigem Ankunftsstempel BERN 1 *3.XII.35*19* BRIEFAUSGABE, DB e-mar9294

Österreich, 1935,
ANK Nr. 617 - 622, Michel Nr. 617 - 622,
Österreichische Heerführer
auf REKO Brief
von Wien nach BERN

mit Sonderstempel
Tag der Briefmarke
2. DEZEMBER 1935
und rückseitigem Ankunftsstempel
BERN 1 *3.XII.35*19* BRIEFAUSGABE

in einwandfreier Erhaltung

90,00 EUR

Österreich, 1948, ANK Nr. 931 - 938, MICHEL Nr. 885 - 892, Salzburger Domserie REKO EXPRESS FLUGPOST BRIEF mit Sonderstempel SALZBURGER FESTSPIELE 1948 - SALZBURG 1 - 15.8.48 nach Washington (USA), Flugpostbrief in Bedarfserhaltung mit kleinem Tintenfleck

Österreich, 1948, ANK Nr. 931 - 938, MICHEL Nr. 885 - 892, Salzburger Domserie REKO EXPRESS FLUGPOST BRIEF mit Sonderstempel SALZBURGER FESTSPIELE 1948 - SALZBURG 1 - 15.8.48 nach Washington (USA), Flugpostbrief in Bedarfserhaltung mit kleinem Tintenfleck

Österreich, 1948,
ANK Nr. 931 - 938, MICHEL Nr. 885 - 892,
Salzburger Domserie
auf REKO EXPRESS FLUGPOST BRIEF
mit Sonderstempel
SALZBURGER FESTSPIELE 1948
SALZBURG 1 - 15.8.48 nach
Washington in die USA mit rückseitigen
Durchgangs- und Ankunftsstempel in
Bedarfserhaltung und mit bildseitigem
Tintenfleck auf der 40 Groschen Marke.
Seltener REKO FLUGPOSTBRIEF

45,00 EUR

ANK Nr. 1528 F, Michel Nr. 1510 F, Naturhistorisches Museum, Farbfehldruck, Farbe Gold fehlend auf Reko Brief mit SONDERTARIF von Mittelberg Kleinwalsertal nach Sonthofen in Deutschland mit ATTEST Soecknick "echt und einwandfrei", DB PRALI

ANK Nr. 1528 F, Michel Nr. 1510 F, Naturhistorisches Museum, Farbfehldruck, Farbe Gold fehlend auf Reko Brief mit SONDERTARIF von Mittelberg Kleinwalsertal nach Sonthofen in Deutschland mit ATTEST Soecknick "echt und einwandfrei", DB PRALI

Österreich, 1976
ANK Nr. 1528 F, Michel Nr. 1510 F 
Jubiläumsausstellung des
Naturhistorischen Museums, 
Farbfehldruck mit fehlendem Golddruck
auf Reko Brief mit SONDERTARIF von
MITTELBERG KLEINWALSERTAL ( Vorarlberg )
mit Entwertung vom 4.1.77-12
nach
SONTHOFEN ( Deutschland ).
ATTEST Soecknick "echt und einwandfrei"
Michel € 1.500,-- = Briefbewertung
Im ANK keine Briefbewertung
AUF BRIEF SEHR SELTEN ANGEBOTEN !!!!
Es sind nur ca. 5 - 6 Briefe mit Fehldruck bekannt UND auf Brief NUR bei
Briefmarken-Stari erhältlich !!

1.200,00 EUR

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?